Mittwoch, 17. März 2021

Zwei Testzentren für kostenlose Bürgertests

Die Stadt Friedrichshafen bietet ab Donnerstag in zwei Testzentren kostenlose Bürgertests an: Täglich von montags bis samstags im Testzentrum Alte Festhalle in der Scheffelstraße und im Testzentrum Innenstadt in der Eugen-Bolz-Straße.
Luftbild Friedrichshafen Innen- und Nordstadt mit zwei Standtortmarkern für Standtort der Testzentren

Nach dem Aufbau von Teststrukturen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, für Schul- und Kita-Personal und für Häfler Schülerinnen und Schüler erweitert die Stadt ihr Testangebot um einen großen Baustein: „Wir wollen den Häflerinnen und Häflern so viel Schutz wie möglich bieten“, betont Oberbürgermeister Andreas Brand. Laut Testverordnung des Bundes steht jedem Bürger und jeder Bürgerin pro Woche mindestens ein kostenloser Test zu, der in Arztpraxen, Apotheken oder Testzentren gemacht werden kann. „Wer sich im Testzentrum testen lassen möchte, hat nun die Wahl: In der Innenstadt oder ebenfalls zentral gelegen und gut erreichbar mit Bus, zu Fuß, dem Fahrrad oder dem Auto in der Alten Festhalle in der Scheffelstraße.“ Der Parkplatz an der Alten Festhalle in der Scheffelstraße kann für den Besuch des Testzentrums und mit Parkscheibe für maximal eine Stunde kostenfrei genutzt werden.

Testzentrum Alte Festhalle

Das Testzentrum Alte Festhalle ist ab Donnerstag, 18. März geöffnet: von montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr. Das Testzentrum startet zunächst mit bis zu vier Teststrecken für Bürgertests und kann bei Bedarf erweitert werden.

Testzentrum Innenstadt

Das Testzentrum Innenstadt ist in der Eugen-Bolz-Straße im ehemaligen Friseursalon Bucher, in dem zuletzt das Briefwahl-Büro zur Landtagswahl war. Dieses Testzentrum startet ebenfalls am Donnerstag, 18. März. Hier sind Bürgertests von montags bis freitags 10 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr möglich. Im Testzentrum Innenstadt werden zwei Teststrecken angeboten. Für Oberbürgermeister Brand ist dieser Standort aufgrund seiner Lage mitten in der Fußgängerzone von besonderer Bedeutung: „Dieses Testzentrum ist ein wichtiger Beitrag für Einzelhandel und Gastronomie und soll diese stützen, wenn hoffentlich bald weitere Öffnungen möglich sind, die ja dann vielleicht auch den Nachweis eines negativen Schnelltests voraussetzen.“  

Ehrenamtliche Helfer unterstützen Stadt

Als Testpersonal, also zur Abnahme der Abstriche im Nasenraum, setzt die Stadt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Johanniter ein. Die gesamte Organisation der Testzentren wird von der Stadt verantwortet, tatkräftige Unterstützung kommt von städtischem Personal und Ehrenamtlichen aus den Vereinen. „Die ehrenamtliche Unterstützung ist für uns eine enorme Hilfe und Entlastung – ohne sie wäre eine solche Aufgabe über Wochen oder sogar Monate hinweg nicht zu leisten“, betont Oberbürgermeister Brand. „Wir sind sehr dankbar, dass wir diese großartige Hilfe bekommen, die am Ende allen Bürgerinnen und Bürgern zugutekommt.“

Termine online oder direkt vor Ort

Termine sind in beiden Testzentren im 10-Minuten-Takt möglich und können online gebucht werden unter www.friedrichshafen.de/testzentrum. Nach der Auswahl des gewünschten Testorts kann direkt der gewünschte Termin gebucht werden, die Bestätigung erfolgt per E-Mail. Zum Testtermin muss die E-Mail auf dem Smartphone oder als Ausdruck mitgebracht werden, da für jeden Testtermin ein QR-Code erzeugt und in die E-Mail eingebunden wird, der dann im Testzentrum gescannt wird. Etwa 15 bis 30 Minuten nach dem Test wird per E-Mail das Testergebnis mitgeteilt. Bei negativem Ergebnis wird ein entsprechendes Dokument als Nachweis zur Verfügung gestellt.

Bei positivem Ergebnis erhält die getestete Person zusätzlich zum Ergebnisnachweis einen Leitfaden „Mein Test ist positiv – Was muss ich jetzt tun?“ des Landes, unter anderem wird ein sogenannter PCR-Test mit Laborauswertung empfohlen. PCR-Tests werden beispielsweise von Hausärzten nach telefonischer Anmeldung durchgeführt werden. In jedem Fall muss das Gesundheitsamt von der Stadt über das positive Ergebnis von Schnelltests informiert werden.

Tests auch ohne Termin

Wer keine Möglichkeit hat, online einen Schnelltest in einem der beiden Häfler Testzentren zu buchen, kann während der Öffnungszeiten auch direkt zu den Testzentren kommen, muss dann aber mit Wartezeiten rechnen. Das Testergebnis kann vor Ort nach 15 bis 30 Minuten in Papierform abgeholt werden.

Wichtig für Buchung und Test

Termine für kostenlose Bürgertests in den beiden Häfler Testzentren können online gebucht werden unter www.friedrichshafen.de/testzentrum. Buchungstermine sind aktuell bis 27. März angelegt. Spätere Termine werden noch freigeschaltet. Zum Testtermin muss ein Ausweisdokument zur Identifizierung der Person mitgebracht werden. An Sonn- und Feiertagen sind keine Tests möglich. Tests werden nur bei symptomlosen Personen genommen, wer Symptome einer möglichen Corona-Infektion hat, sollte seinen Arzt telefonisch kontaktieren.