Mittwoch, 09. Juni 2021

Starkregen bringt Überflutungen

Um 19.13 Uhr ging die erste Meldung ein, bis 22 Uhr wurden bei der Feuerwehr bereits 49 Hochwasser-Einsätze gemeldet.
Überfluteter Keller in Unterraderach.
Überfluteter Keller in Unterraderach.

Im Einsatz waren alle Abteilungen der Feuerwehren Friedrichshafen, Ailingen, Ettenkirch, Raderach und Kluftern sowie Einsatzkräfte der Feuerwehren Eriskirch, Meckenbeuren, Markdorf und Langenargen.

Zwei Schwerpunkte der Einsätze waren aufgrund des Starkregens in den Ortschaften Kluftern und Ettenkirch. In Unterraderach standen die Kellerräume mehrere Gebäude einer Gärtnerei unter Wasser, darunter ein Lager mit etwa 800 Quadratmetern. Dort stand das Wasser etwa 70 Zentimeter hoch, im benachbarten Wohngebäude war der Keller bis zur Decke überflutet. In Ettenkirch führte das Hochwasser eines Weihers zu mehreren Einsätzen in überfluteten Kellern. In Fischbach gab es einen Blitzeinschlag in ein Wohngebäude, Dachstock und eine Wohnung waren völlig verkohlt. Personen wurden weder dort noch bei anderen Einsätzen verletzt.

Im Einsatz waren rund 100 Feuerwehrkräfte mit etwa 35 Fahrzeugen.

 

 

 

 

Alle Bilder