Mittwoch, 29. Juli 2020

Sportbad und Sauna öffnen wieder

Ab Samstag, 1. August werden der Badebereich sowie die Saunen im Sportbad wieder geöffnet.

Die Zahl der Besucher im Badbereich ist anfangs auf 200 Personen beschränkt. Den Saunabereich mit insgesamt drei Saunen können zeitgleich maximal 55 Personen nutzen. Die Besucherbeschränkungen müssen wegen der geltenden Corona Regelungen vorgenommen werden.

Nach der zweiwöchigen Schließung wird der Badbereich des Sportbades am Samstag, 1. August unter bestimmten Beschränkungen wieder geöffnet. Weiterhin nicht zur Verfügung stehen das Schul- und Vereinsbecken mit Sprungturm sowie das Kursbecken, da das Wasser noch eingelassen und aufgewärmt werden muss.

Dadurch können zunächst nur 200 Personen gleichzeitig den Badbereich nutzen. Das Sportbad ist ab diesem Zeitpunkt wieder zu den üblichen Öffnungszeiten geöffnet: Sonntag bis Donnerstag und Feiertage von 9 bis 21 Uhr sowie freitags und samstags von 9 bis 22 Uhr. Der Saunabereich ist an allen Wochentagen ab 10 Uhr offen.  Deshalb gelten ab der Wiedereröffnung folgende Eintrittspreise: Badbereich Erwachsene: 6 Euro (ab 18 Uhr 3,60 Euro); ermäßigter Eintritt: 3 Euro (ab 18 Uhr 1,80 Euro); Kurzschwimmer (zwei Stunden): 3 Euro. Familienkarte: 12 Euro. Saunabereich Erwachsene: 18 Euro (ab 18 Uhr 11 Euro); ermäßigter Eintritt: 13,50 Euro (ab 18 Uhr 8,50 Euro).

Auch der Saunabereich ist wieder offen. Aufgrund der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen können maximal 55 Gäste gleichzeitig den Saunabereich nutzen. In der Sinnessauna dürfen sich zeitgleich nur fünf Personen, in der Vitalsauna fünf Personen und in der Gartensauna zehn Personen aufhalten. Nach der aktuellen Corona-Verordnung für Bäder und Saunen können keine Saunaaufgüsse angeboten werden. Die Dampfbäder müssen geschlossen bleiben. Zwei Wochen später, am Samstag, 15. August, öffnet die Gastronomie im Sportbad, die künftig von der Firma Gelati Conte übernommen wird.