Montag, 29. Juni 2020

Sommer ohne Koffer - Urlaub daheim mit der vhs FN

Dieses Jahr bleiben die Koffer im Schrank. Viele fahren nicht weg und sind noch voller gemischter Gefühle, ob das ebenfalls ein erholsamer und bereichernder Urlaub werden kann. Den See hat man zwar, aber vielleicht fehlt dem einem oder anderen etwas Abwechslung.
Frau im Yoga-sitz auf blühender Sommerwiese

Die vhs Friedrichshafen hat eine Menge Ideen was man außer Strandbad und Museen machen kann. Das Programmheft der Sommer vhs liegt ab Donnerstag, 2. Juli überall in Friedrichshafen und der Umgebung aus. Online findet man es unter www.vhs-fn.de/programm/sommer-vhs.

„Dieses Jahr fällt das Programm besonders üppig aus“, sagt Niko Nimmerrichter, Leiter der städtischen VHS. „Zum einen holen wir einige Kurse nach, die ausgefallen sind, zum anderen haben wir den langen Lockdown genutzt, um neue Angebote ins Leben zu rufen.“

Neu ist zum Beispiel Einiges im Bereich „Neue Medien“. Durch Corona hat die Digitalisierung einen Schub gemacht, aber nicht jeder ist damit schon vertraut. Die vhs FN bietet deshalb Kurse zur Anschaffung von Tablets und Smartphones an oder zu Videokonferenzen. Ebenso werden die Themen „Buchen, Einkaufen und Bezahlen im Internet“, „Mobiles Internet im Urlaub“ und „WhatsApp, Twitter & Co“ abgedeckt.

Für Kinder und Jugendliche, die schulisch etwas aufholen möchten, gibt es Paukkurse in Mathe und Englisch. Soll die Freizeit im Vordergrund stehen, können sie zeichnen, Masken bauen, kochen oder Schokolade selber herstellen. Bei AKAPulko, dem Ferienprogramm für Kinder von 8-15 Jahren, ist eine ganze Woche lang zwischen 8 und 16 Uhr Spaß garantiert – es sind noch ein paar Plätze frei.

Auch für Erwachsene bietet die vhs FN viele Ideen. Ein Urlaub daheim ist die Chance, mal etwas Neues auszuprobieren oder etwas in Angriff zu nehmen, das man schon lange mal machen wollte. Zeichnen, kreatives Schreiben, Acryl und Bildhauerei können eine Abwechslung zu dem so oft hektischen Alltag sein, eine neue Hochsteckfrisur oder der Kurs „60 – na und? Lust auf mehr Ausstrahlung!“ stärken das Selbstbewusstsein durch ein neues Outfit.

Kulinarisch geht es in der „Italienischen Sommerküche“, der „Thai-Küche“ und den zwei Kursen zu Fingerfood-Buffets zu. Wer schon immer mal wissen wollte, wie man Tofu herstellt, kann das diesen Sommer lernen, genauso wie die Herstellung von Schokolade. Wer sich für Themen interessiert wie „Gesunde und genussvolle Ernährung für Sportler“ oder „Wie stärke ich mein Immunsystem durch die Ernährung“, hat die Möglichkeit alles Wissenswerte bei Online-Kursen bequem von zuhause aus zu lernen.

Der Sommer kann aber auch genutzt werden, Fremdsprachen mit „Sprachjogging“ zu festigen oder mit unterschiedlichen Business English Kursen wie „Meetings and Presentations“ beruflich weiter zu kommen.

Für Gesundheitsbewusste bieten sich die zahlreichen Yogakurse mit ihren Übungen zur Atemtechnik, Konzentration und Meditation an. Ein besonderes Highlight ist sicherlich das Wochenende „Yoga – Wandern – Wildcamping“. Im Einklang mit der Natur plus viel Bewegung lassen sich Ängste überwinden und Alltagsstress abbauen.

Wer es etwas bewegter möchte, ist beim Faszientraining, bei Flexi-Bar Toning, Pilates oder Rückenfit richtig. Soll vor allem die Kondition verbessert werden, sind Cross Training und XCO Walking genau das Richtige. Speziell für Senioren gibt es einen Kurs „Bewegungsgymnastik im Sitzen“ zur Verbesserung und Erhalt von Kraft, Beweglichkeit, Kondition und Balance.

Alles in allem, ein sehr breites Angebot, das es so im Sommer noch nie bei der vhs Friedrichshafen gegeben hat. Damit ist ein abwechslungsreicher Sommer für Friedrichshafen sicher, wo die Koffer getrost im Schrank stehen bleiben dürfen.

Das Team und die Dozenten freuen sich auf viele Anmeldungen unter www.vhs-fn.de, , Telefon: +49 7541 203-3434.