Dienstag, 11. Januar 2022

Sanierungs-Endspurt im Parkhaus „Altstadt“

Zweimonatige Vollsperrung ab Mitte Januar wegen Sanierung der Ein- und Ausfahrt

Die Komplett-Sanierung des Parkhauses „Altstadt“ neigt sich dem Ende zu. Am Montag, 17. Januar fällt der Startschuss für den letzten Sanierungsabschnitt, der voraussichtlich bis Ende März andauert: In dieser Zeit saniert das Stadtwerk den kompletten Ein- und Ausfahrtbereich des Parkhauses. Eine Vollsperrung während dieses Abschnitts ist deshalb unumgänglich.

Ursprünglich war geplant, die Sanierung des Ein- und Ausfahrtbereichs im Parkhaus „Altstadt“ Anfang 2021 anzugehen. Damals hatte man sich aber für eine Verschiebung der Arbeiten entschieden. Der Grund: geplante bauliche Veränderungen im Einkaufszentrum. Zu Beginn des Jahres ist die Auslastung des Parkhauses zudem erfahrungsgemäß gering, sodass trotz Vollsperrung nicht mit Park-Engpässen zu rechnen ist.

Das Stadtwerk am See verweist in diesem Zuge auf die anderen Häfler Parkhäuser „Am See“, „Am Stadtbahnhof“ und „Sportpark“ mit insgesamt mehr als 1.000 Parkplätzen.

Informationen zu den Stadtwerk-Parkhäusern gibt es unter www.stadtwerk-am-see.de/parken. Hinweis: In allen SWSee-Parkhäusern gilt die Maskenpflicht.

Quelle: Stadtwerk am See